TED auf Deutsch: Gott und der Tsunami

“Tom Honey über Gott und den Tsunami”

“In den Tagen, die auf den tragischen Tsunami in Südasien 2004 folgten, sinnte Pastor Tom Honey über die Frage “Wie konnte ein liebender Gott das tun” nach. Hier ist seine Antwort.”

Es passiert nicht oft, dass bei der TED-Konferenz Christen über ihren Glauben zu Wort kommen. Die Einstellung von einigen der profiliertesten Redner ist antireligiös, wenn nicht gleich atheistisch. Und die Einladungen von Billy Graham und Rick Warren, die wie keine anderen das Christentum der USA repräsentieren, boten auch nicht gerade Glanzmomente in der TED-Geschichte.

Umso besser deshalb der TED Talk von Tom Honey, einem anglikanischen Priester. Sein ernsthaftes, bescheidenes Auftreten, sein unaufgeregter Glauben, das besitzt hundertmal mehr Authentizität als das Billigevangelium mit Popglasur, mit der das evangelikale Christentum amerikanischer Art weltweit auf Seelenfang geht. Wie in Zuckerwatte gehülltes Gammelfleisch, pfui Deibel. Honey er-innert an den passiven, verborgenen Gott und wagt es, “Ich weiß es nicht” zu sagen. In seinem Glauben ist Offenheit, Mitgefühl, Tiefe, das was für mich Glauben kennzeichnen sollte. Ich freue mich, dass meine deutsche Übersetzung nun veröffentlicht  wurde.

Leave a Reply